fakt.ori

Berufsbezogener Deutschkurs B2 (DeuFöV)

B2 Deutschkurs - Berufsbezogener Sprachkurs (DeuFöV)  

Bildungsprofil:

Der Sprachkurs „B2-berufsbezogener Deutschkurs“ ist ein Nachmittagskurs, der intensiv auf die B2- Sprachprüfung vorbereitet. Gefördert wird der Kurs durch JobCenter, Agentur für Arbeit, BaMF. Innerhalb von 16 Wochen haben Sie von Montag bis Donnerstag jeweils 5 Stunden Unterricht von 13 Uhr bis 17 Uhr. Unsere Dozentinnen sind engagiert und fachlich sehr gut ausgebildet. Bei uns machen Sie schnelle Fortschritte im Deutschen für Ihren Beruf und haben beim Lernen Spaß. 

Unser inhaltliches Angebot: Lebendiges Sprachtraining und berufssprachliche Qualifizierung für den Arbeitsmarkt, Ausbau der Fähigkeiten Hören, Lesen, Sprechen auf B2-Niveau, Wortschatz- und Grammatiktraining, Hör-, Phonetikübungen und Rollenspiele, Vorbereitung auf die B2-Prüfung.

Zielgruppe und Zugangsvoraussetzung:

Der Kurs richtet sich an Menschen mit mindestens B1-Sprachkenntnissen, die ihre Deutschkenntnisse für Beruf und Alltag zielgerichtet und effektiv verbessern wollen und die Prüfung B2 ablegen wollen.

Fakten

Dauer:            

10.02.2020 bis 02.07.2020
insgesamt 400 Unterrichtsstunden von B1 auf B2

Zeiten:           

Montag bis Donnerstag von 13 Uhr bis 17 Uhr

 

 

Kosten:          

Der Kurs wird gefördert durch JobCenter, Agentur für Arbeit, BaMF.                        

Zertifikat:     

Sie erhalten ein Teilnahmezertifikat.

Anmeldung:  

Montags bis donnerstags von 9 Uhr bis 12 Uhr und nach Vereinbarung.

Bitte bringen Sie dazu Ihren Berechtigungsschein mit.  

Trainerinnen:

Sabine Hanslovsky und Isolde Mild sind studierte Germanistinnen mit viel Berufserfahrung, Engagement und Herz.  

Ansprechpartner:

Sabine Hanslovsky, 0731/ 207 94 21; sabine.hanslovsky@fakt-ori.de

Iris Dufey, 0731/ 207 94 21; iris.dufey@fakt-ori.de  

Referenzen:

Wir bieten seit über 15 Jahren Sprach- und Integrationsprogramme in Deutsch und Englisch an und erhalten hervorragende Rückmeldungen von unseren Kunden.    

Wir freuen uns, wenn Sie sich für unseren „B2-Deutschkurs – berufsbezogener Sprachkurs“ interessieren und nehmen uns Zeit, wenn Sie noch Fragen haben.

KURSANMELDUNG

Aktuelles

  • Grundbildungszentrum

    Das Land Baden-Württemberg hat acht neue Grundbildungs-zentren ausgewählt, darunter fakt.ori. Seit Oktober 2019 machen wir Angebote in Lesen, Rechnen, Schreiben sowie Basisangebote in IT, Gesundheit, Kultur oder Finanzen. Die Kurse finden bei fakt.ori, im Bürgerhaus Mitte und im Bürgerzentrum Wiblingen statt. Außerdem bieten wir Netzwerkpartnern zweimal jährlich eine Qualifizierung an zur Sensibilisierung für das Thema. Ansprechpartnerin ist Birgit Ringeis,
    tel: 0731 20794-21,
    mobil: 0163 9683349,
    birgit.ringeis@fakt-ori.de

    WEITERE INFOS
  • Medizinische Dokumentation

    Am 14. September 2020 beginnt bei fakt.ori in Ulm die zweijährige staatlich anerkannte Vollzeitausbildung zur Medizinischen Dokumentationsassistenz sowie die fachlich gleichwertige Teilzeitqualifizierung zur Fachkraft für Medizinische Dokumentation und Informationsmanagement. Dazu findet am 14. Juli um 15 Uhr eine Infoveranstaltung in unseren Räumen statt, zu der Interessierte herzlich eingeladen sind (es gelten dabei Hygiene- und Abstandsregeln aufgrund der Corona-Pandemie).

    Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an
    Isolde Mild, 0731 20794-26,  isolde.mild@fakt-ori.de

    WEITERE INFOS
  • Corona!

    Aufgrund einer neuen Verordnung der Landesregierung bleiben Bildungsunternehmen zur Eindämmung der Coronapandemie weiterhin nur eingeschränkt geöffnet. Allerdings gibt es Ausnahmeregelungen. So dürfen beispielsweise Deutschkurse unter Auflagen wieder stattfinden und Programme, die noch in diesem Jahr auf einen schulischen oder beruflichen Abschluss vorbereiten. Ihre Kursleiter*innen informieren Sie. Wenn noch Fragen offen sind, können Sie sich gerne bei den einzelnen Kursleiter*innen oder der zentrale Rufnummer 0731 207 940 melden.

     

     

     

  • Charta der Vielfalt

    Charta der Vielfalt

    fakt.ori unterzeichnet "Charta der Vielfalt" in Berlin

    Obwohl der Beitritt zur Charta bereits einige Jahre zurückliegt, ist die Haltung brandaktuell. Vielfalt beispielsweise in Hinsicht auf Herkunft, Alter, sexuelle Orientierung und Religion von Mitarbeiter*innen und Kund*innen wird nicht als Problem gesehen, sondern als Chance begriffen. 

    Als erstes Ulmer Unternehmer hat Volker Lehmann von fakt.ori 2006 in Berlin die "Charta der Vielfalt"  im Kanzleramt unterzeichnet. Damit waren wir unter den ersten dreißig Unternehmen bundesweit. Mit der Unterzeichnung bekennen sich Unternehmen zu Toleranz und der Anerkennung und Förderung von Vielfalt in den Unternehmen.