fakt.ori

BEF_Alpha

Liebe Kund*innen,

aufgrund der Coronakrise verschiebt sich der Beginn von BeF-Alpha auf den 26. Mai. Wir freuen uns auf Sie!

 

Bildungsjahr für erwachsene Flüchtlinge mit hoher Bleibeperspektive

Das einjährige Programm unterstützt Geflüchtete bis 35 Jahre mit keinen oder geringen Sprach- und Schreibkenntnissen beim Deutschlernen in Wort und Schrift. Zusätzlich erhalten die Teilnehmenden Berufsorientierung, politische Grundbildung und Unterricht in Alltagskompetenz.

Zentral ist die Alphabetisierung auf Deutsch und das Kennenlernen des deutschen Berufs- und Ausbildungssystems. Im Rahmen dessen haben die Teilnehmenden die Möglichkeit ein Betriebspraktikum zu absolvieren.

Zielgruppe

Angesprochen sind insbesondere Menschen aus dem Iran, Irak, Eritrea, Syrien und Somalia. Die Teilnahme von Geflüchteten aus anderen Herkunftsländern muss im Einzelfall von den zuweisenden Stellen geklärt werden. Das Bildungsjahr BEF_Alpha kann einem Integrationskurs vorgeschaltet sein.

Inhalte der Qualifizierung

  • Alphabetisierung - Deutsch lernen in Wort und Schrift
  • Berufsorientierung
  • Alltagskompetenz
  • Bewerbungstraining

Daten, Termine

  • Aufgrund der Coronakrise beginnt der Unterricht nun am 26. Mai. Näheres erfahren Sie von Ihrer Kurlsleitung.
  • Unterrichtszeiten sind Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 12.45 Uhr und mittwochs von 8.30 Uhr bis 16 Uhr
  • wöchentlich 28 Unterrichtseinheiten

 Zugangsvoraussetzungen:

  • hohe Bleibeperspektive
  • Alter bis 35 Jahre
  • Zuweisung durch die Agentur für Arbeit
  • Motivation und Lernbereitschaft

Förderung

Das Programm wird vom Kultusministerium Baden-Württemberg finanziert.

Ansprechpartner*innen

Iris Dufey (Kursleitung), 0731/ 207 94 21,  iris.dufey@fakt-ori.de
Volker Lehmann, 0731/ 207 94 14, volker.lehmann@fakt-ori.de

 

Wir freuen uns, wenn Sie sich für das Programm BEF_Alpha (Bildungsjahr für erwachsene Flüchtlinge mit keinen und geringen Sprach- und Schreibkenntnissen) interessieren und nehmen uns gerne Zeit, wenn Sie noch Fragen haben.

KURSANMELDUNG

Aktuelles

  • Grundbildungszentrum

    Das Land Baden-Württemberg hat acht neue Grundbildungs-zentren ausgewählt, darunter fakt.ori. Seit Oktober 2019 machen wir Angebote in Lesen, Rechnen, Schreiben sowie Basisangebote in IT, Gesundheit, Kultur oder Finanzen. Die Kurse finden bei fakt.ori, im Bürgerhaus Mitte und im Bürgerzentrum Wiblingen statt. Außerdem bieten wir Netzwerkpartnern zweimal jährlich eine Qualifizierung an zur Sensibilisierung für das Thema. Ansprechpartnerin ist Birgit Ringeis,
    tel: 0731 20794-21,
    mobil: 0163 9683349,
    birgit.ringeis@fakt-ori.de

    WEITERE INFOS
  • Medizinische Dokumentation

    Am 14. September 2020 beginnt bei fakt.ori in Ulm die zweijährige staatlich anerkannte Vollzeitausbildung zur Medizinischen Dokumentationsassistenz sowie die fachlich gleichwertige Teilzeitqualifizierung zur Fachkraft für Medizinische Dokumentation und Informationsmanagement. Dazu findet am 14. Juli um 15 Uhr eine Infoveranstaltung in unseren Räumen statt, zu der Interessierte herzlich eingeladen sind (es gelten dabei Hygiene- und Abstandsregeln aufgrund der Corona-Pandemie).

    Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an
    Isolde Mild, 0731 20794-26,  isolde.mild@fakt-ori.de

    WEITERE INFOS
  • Corona!

    Wir haben den Seminar- und Unterrichtsbetrieb unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln wieder aufgenommen. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, kombinieren wir Präsenz- und Distanzunterricht, wo dies möglich ist. Ihre Kursleiter*innen informieren Sie, wenn noch Fragen offen sind. Gerne können Sie sich auch an die zentrale Rufnummer 0731 207 940 wenden.

     

     

     

  • Charta der Vielfalt

    Charta der Vielfalt

    fakt.ori unterzeichnet "Charta der Vielfalt" in Berlin

    Obwohl der Beitritt zur Charta bereits einige Jahre zurückliegt, ist die Haltung brandaktuell. Vielfalt beispielsweise in Hinsicht auf Herkunft, Alter, sexuelle Orientierung und Religion von Mitarbeiter*innen und Kund*innen wird nicht als Problem gesehen, sondern als Chance begriffen. 

    Als erstes Ulmer Unternehmer hat Volker Lehmann von fakt.ori 2006 in Berlin die "Charta der Vielfalt"  im Kanzleramt unterzeichnet. Damit waren wir unter den ersten dreißig Unternehmen bundesweit. Mit der Unterzeichnung bekennen sich Unternehmen zu Toleranz und der Anerkennung und Förderung von Vielfalt in den Unternehmen.