fakt.ori

Inklusionsassistenz

Eine interessante Qualifizierung für Interessent*innen, die gerne mit Menschen arbeiten. Eine Arbeit, bei der der Mensch zählt.  

Bildungsprofil:

Die Qualifizierung zur Inklusionsassistenz umfasst die drei Bereiche Persönliche Assistenz, Betreuungskraft nach §43b und Schulassistenz. Der siebenmonatigeTeilzeitlehrgang bereitet Sie auf die Arbeit mit Menschen mit körperlichen, geistigen und psychischen Einschränkungen und Behinderungen vor. Als Inklusionsassistenz unterstützen bzw. assistieren Sie diesen Menschen dabei, am öffentlichen Leben teilzuhaben. Die Tätigkeit ergänzt die Arbeit der sozialpflegerischen Berufsgruppen und der Sonderpädagogen und Heilpädagogen. Mit der Ausbildung sind Sie in Pflegeeinrichtungen, Schulen und Privathaushalten einsetzbar. In die Qualifizierung sind ein zweiwöchiges und ein dreiwöchiges Praktikum in einer Pflegeinrichtung und in einer Behinderteneinrichtung integriert.

Kursleiter

Herbert Hausmann ist Heilerziehungspfleger, Sozialfachwirt und hat sich in Musiktherapie weitergebildet. Er verfügt über langjährige Berufserfahrung im Bereich der Betreuung von Menschen mit Einschränkungen und hat seit 2010 Qualifizierungen zur Betreuungskraft bzw. zur Inklusionsassistenz sehr erfolgreich durchgeführt.

Ansprechpartner

Herbert Hausmann, 0731 207 94-15, herbert.hausmann@fakt-ori.de

Volker Lehmann, 0731 20794-14, volker.lehmann@fakt-ori.de

Institut fakt.ori
Pfarrer-Weiß-Weg 16-18
89077 Ulm
0731 20794-0 (Fax: -11)

Referenzen

Im Durchschnitt haben die Kunden die Qualifizierung zur Inklusionsassistenz mit der Note 1,2 bewertet.

Inhalte:

  • Grundlagen der Inklusion, insbesondere von Schülern
  • Grundkenntnisse über Demenz- und Alterserkrankungen
  • Grundkenntnisse in Psychologie und Entwicklungspsychologie
  • Grundkenntnisse Psychiatrie (Autismus, ADHS, Depression, u.a.)
  • Grundkenntnisse Kommunikation und Interaktion
  • Grundkenntnisse Medizin, Pflege und Pflegedokumentation
  • Umgangsformen mit Betreuungsbedürftigen
  • Rechtskunde
  • Hauswirtschaft und Ernährungslehre
  • Aktivierung und Freizeitgestaltung von und für Demenzkranke und Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf
  • Zusammenarbeit mit Pflegekräften, Sonderpädagogen, Sozialpädagogen und Angehörigen
  • Erste Hilfe Kurs
  • Präsentationstechniken und Bewerbungstraining

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Deutschkenntnisse ab B1
  • einwöchiges Orientierungspraktikum
  • persönliche Reife

Daten, Termine, Kosten, Fördermöglichkeiten:

  • Die Ausbildung „Inklusionsassistenz" beginnt am 09. März 2020 und endet am 23. Oktober 2020. Wir planen derzeit im Anschluss einen weitereren Kurs ab 2. November 2020. Die genau Zeitschiene folgt in Kürze.
  • Unterrichtszeiten sind montags bis freitags von 08.30 Uhr bis 13:45 (30 UE mit Pausen).
    Die Unterrichtszeiten können sich nach Absprache mit den Teilnehmenden noch geringfügig ändern.
  • Der Kurs umfasst 684 Unterrichteinheiten und kostet 3604,68€. Darin enthalten sind alle Unterrichtsmaterialien. Das Programm ist nach AZAV zertifiziert und ist bei bestimmten Voraussetzungen über Bildungsgutscheine der Arbeitsagentur bzw. Jobcenter und Rentenversicherungen förderbar.
  • Sie haben während der Qualifizierung innerhalb der baden-württembergischen Ferien insgesamt zwanzig Tage Urlaub zu Ostern, Pfingsten und während der Sommerferien.
  • Zertifikat: Die Qualifizierung schließt mit einer Prüfung ab. Bei Bestehen erhalten Sie ein Zertifikat.

Wir freuen uns auf Sie!

KURSANMELDUNG

Aktuelles

  • Grundbildungszentrum

    Das Land Baden-Württemberg hat acht neue Grundbildungs-zentren ausgewählt, darunter fakt.ori. Seit Oktober 2019 machen wir Angebote in Lesen, Rechnen, Schreiben sowie Basisangebote in IT, Gesundheit, Kultur oder Finanzen. Die Kurse finden bei fakt.ori, im Bürgerhaus Mitte und im Bürgerzentrum Wiblingen statt. Außerdem bieten wir Netzwerkpartnern zweimal jährlich eine Qualifizierung an zur Sensibilisierung für das Thema. Ansprechpartnerin ist Birgit Ringeis,
    tel: 0731 20794-21,
    mobil: 0163 9683349,
    birgit.ringeis@fakt-ori.de

    WEITERE INFOS
  • Medizinische Dokumentation

    Am 14. September 2020 beginnt bei fakt.ori in Ulm die zweijährige staatlich anerkannte Vollzeitausbildung zur Medizinischen Dokumentationsassistenz sowie die fachlich gleichwertige Teilzeitqualifizierung zur Fachkraft für Medizinische Dokumentation und Informationsmanagement. Dazu findet am 12. August um 14 Uhr eine Infoveranstaltung in unseren Räumen statt, zu der Interessierte herzlich eingeladen sind (es gelten dabei Hygiene- und Abstandsregeln aufgrund der Corona-Pandemie).

    Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an
    Isolde Mild, 0731 20794-26,  isolde.mild@fakt-ori.de

    WEITERE INFOS
  • Corona!

    Wir haben den Seminar- und Unterrichtsbetrieb unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln wieder aufgenommen. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, kombinieren wir Präsenz- und Distanzunterricht, wo dies möglich ist. Ihre Kursleiter*innen informieren Sie, wenn noch Fragen offen sind. Gerne können Sie sich auch an die zentrale Rufnummer 0731 207 940 wenden.

     

     

     

  • Charta der Vielfalt

    Charta der Vielfalt

    fakt.ori unterzeichnet "Charta der Vielfalt" in Berlin

    Obwohl der Beitritt zur Charta bereits einige Jahre zurückliegt, ist die Haltung brandaktuell. Vielfalt beispielsweise in Hinsicht auf Herkunft, Alter, sexuelle Orientierung und Religion von Mitarbeiter*innen und Kund*innen wird nicht als Problem gesehen, sondern als Chance begriffen. 

    Als erstes Ulmer Unternehmer hat Volker Lehmann von fakt.ori 2006 in Berlin die "Charta der Vielfalt"  im Kanzleramt unterzeichnet. Damit waren wir unter den ersten dreißig Unternehmen bundesweit. Mit der Unterzeichnung bekennen sich Unternehmen zu Toleranz und der Anerkennung und Förderung von Vielfalt in den Unternehmen.